Internationaler Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg

Mit dem "Internationalen Forschungspreis" sollen

  • herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihr bisheriges Gesamtschaffen ausgezeichnet werden, die sich in vorbildlicher Weise um international ausgerichtete, geistes-, sozial- und kulturgeschichtliche Forschung verdient gemacht haben,
  • innovative und originelle Forschungsansätze gewürdigt werden, die die grenzüberschreitende Vernetzung der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften u.a. mit Deutschland fördern,
  • das internationale Profil der nominierenden Forschungseinrichtungen in Deutschland geschärft und so die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Forschungsstandorts Deutschland gestärkt werden.

Nominiert werden und sich bewerben können Wissenschafltlerinnen und Wissenschaftler aus den Gastländern bzw. den Gastregionen der Institute der Max Weber Stiftung.

Pressemitteilung: Internationaler Forschungspreis für polnischen Historiker Włodzimierz Borodziej

 

Bewerbung, Nominierung und Förderung

 

Trägerinnen und Träger des Internationalen Forschungspreises der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg
(für Informationen zu den Preisträgern bitte auf das Foto klicken)