Mut:
Mut im Alltag: Zivilcourage

24. November 2010, 18.30 Uhr

Im Gespräch:
Dr. Jan Plamper (Osteuropa-Historiker, MPI für Bildungsforschung, Berlin)
Professor Dr. Franz Wuketits (Universität Wien)

Moderation:Birgit Harprath

Wer ohne zu zögern mutig für andere eintritt und sich dabei in Gefahr begibt, dem zollen die Mitmenschen, Medien und Gesellschaft in höchstem Maße Respekt. Gleichwohl haben sich viele schon gefragt, ob es auch klug ist, "den Helden zu spielen". Ist man am Ende nicht der Dumme? Wie sahen Tapferkeit und Zivilcourage zu unterschiedlichen Zeiten aus? Wie hat sich das Verhalten der Menschen mit der Zeit verändert? Welche Rolle spielt Zivilcourage in modernen Gesellschaften?

Veranstaltungsort:
Kaulbach-Villa

Materialien zum Themenbereich

Bildergalerie