Professor Dr. Heinz Schilling

Forschungsstipendiat 2004/2005

Opus magnum
Konfessionalisierung und Staatsinteressen. Internationale Beziehungen 1559–1659 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, Bd. 2) Paderborn 2006, ISBN 978-3-506-73722-9

Kolloquium
Konfessionsfundamentalismus in Europa um 1600. Was waren seine Ursachen, was die Bedingungen seiner Überwindung?
05.–08. Juni 2005

Kolloquiumsband
Heinz Schilling (Hg.): Konfessioneller Fundamentalismus. Religion als politischer Faktor im europäischen Mächtesystem um 1600. München 2007, XI, 320 S. ISBN 978-3-486-58150-8
pdf des Bandes

Kolloquium anlässlich der Verleihung des "Preises des Historischen Kollegs" 2013
Der Reformator Martin Luther 2017 – eine wissenschaftliche und gedenkpolitische Bestandsaufnahme
06.–08. November 2013

Band zum Kolloquium anlässlich der Verleihung des "Preises des Historischen Kollegs" 2013
Heinz Schilling (Hg.): Der Reformator Martin Luther 2017. Eine wissenschaftliche und gedenkpolitische Bestandsaufnahme. München 2014, XVII, 309 S. ISBN 978-3-11-037447-6;
als Paperback: Berlin/Boston 2017, XVII, 309 S. ISBN 978-3-11-055499-1
pdf des Bandes

Vortrag
Gab es um 1600 in Europa einen Konfessionsfundamentalismus? Die Geburt des internationalen Systems in der Krise des konfessionellen Zeitalters. In: Jahrbuch des Historischen Kollegs 2005, S. 69–93.
Digitale Version im Jahrbuch des Historischen Kollegs 2005