Hygieneregeln des Historischen Kollegs


Folgende Hygieneregeln gelten derzeit für einen Besuch unserer Veranstaltungen:
 

Vorträge

Es findet keine 2G- oder 3G-Kontrolle mehr statt. Für die Teilnahme an den Vorträgen müssen aktuell keine Impf- und/oder Genesenennachweise erbracht werden.

Auf den Verkehrswegen im Historischen Kolleg besteht keine Maskenpflicht mehr. Wir bitten Sie dringend und empfehlen Ihnen jedoch, eine FFP2-Maske auf den Verkehrswegen und auch im Veranstaltungsraum zu tragen.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht mehr erforderlich. Da die Anzahl der Sitzplätze im Veranstaltungssaal jedoch begrenzt ist, können wir Ihnen nur Einlass gewähren, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

 

Kolloquien

Für die Teilnahme an unseren Kolloquien ist kein 3G-Nachweis mehr erforderlich.

Eine Teilnahme von Gästen an den Kolloquien ist derzeit jedoch weiterhin nur in Ausnahmefällen nach persönlicher Einladung durch den Veranstalter und mit bestätigter Anmeldung möglich. Wir können Ihnen nur Einlass gewähren, sofern Sie eine Teilnahmebestätigung erhalten haben.

Auf den Verkehrswegen im Historischen Kolleg besteht keine Maskenpflicht mehr. Wir bitten Sie dringend und empfehlen Ihnen jedoch, eine FFP2-Maske auf den Verkehrswegen und auch im Veranstaltungsraum zu tragen.

 

Gastveranstaltungen

Auf den Verkehrswegen im Historischen Kolleg besteht keine Maskenpflicht mehr. Wir bitten Sie dringend und empfehlen Ihnen jedoch, eine FFP2-Maske auf den Verkehrswegen und im Veranstaltungsraum zu tragen.

Ob der Veranstalter eine 2G- oder 3G-Kontrolle durchführt, entscheidet dieser autonom. Sie erfahren beim jeweiligen Veranstalter, ob es Zugangsbeschränkungen gibt.

Da die Anzahl der Sitzplätze im Haus begrenzt ist, muss eine Anmeldung beim jeweiligen Veranstalter (nicht beim Historischen Kolleg) erfolgen. Informationen über die Anmeldemodalitäten erhalten Sie ebenfalls seitens des jeweiligen Veranstalters.

Stand: 15.09.2022