Legitimationsoptionen der frühneuzeitlichen Monarchie zwischen Modellen der klassischen Antike und christlichem Sakralkönigtum