Representations and Identities in Georgia in the 19th and 20th Centuries/Repräsentationen und Identitäten in Georgien im 19. und 20. Jahrhundert

Kolloquium

Mittwoch, 15.– Freitag, 17. Februar 2017

Leitung:
Professor Dr. Hubertus Jahn

Programm

Veranstaltungsort: 
Historisches Kolleg, Kaulbachstr. 15, 80539 München

Bericht von Radio Free Europe über das Kolloquium, Interview mit der Tagungsteilnehmerin Nutsa Batiashvili, mit dem Tagungsleiter Hubertus Jahn sowie mit den Tagungsteilnehmern Lasha Bakradze und Nikoloz Aleksidze (georgisch)

Das Kolloquium wird freundlicherweise unterstützt vom Georgischen Honorarkonsul in München Professor Dr. Claus Hipp und dem Dr. Ludwig Reichert Verlag.