Vorträge

Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Publikationen sind im Volltext als pdf-Datei kostenlos abrufbar. Sie können aufgerufen, durchsucht und heruntergeladen werden.

46 Werner Greiling
"Intelligenzblätter" und gesellschaftlicher Wandel in Thüringen. Anzeigenwesen, Nachrichtenvermittlung, Räsonnement und Sozialdisziplinierung. München 1995, 38 S.
Digitale Version

45 Peter Krüger
Wege und Widersprüche der europäischen Integration im 20. Jahrhundert. München 1995, 39 S.
Digitale Version

44 Peter Blickle
Reformation und kommunaler Geist. Die Antwort der Theologen auf den Wandel der Verfassung im Spätmittelalter. München 1996, 42 S.
Digitale Version

43 Hans Eberhard Mayer
Herrschaft und Verwaltung im Kreuzfahrerkönigreich Jerusalem. München 1996, 38 S.
Digitale Version

42 Klaus Hildebrand
Reich - Großmacht - Nation. Betrachtungen zur Geschichte der deutschen Außenpolitik 1871–1945. München 1995, 25 S.
Digitale Version

41 Wolfgang J. Mommsen
Die Herausforderung der bürgerlichen Kultur durch die künstlerische Avantgarde. Zum Verhältnis von Kultur und Politik im Wilhelminischen Deutschland. München 1994, 30 S.
Digitale Version

40 Andreas Schulz
Weltbürger und Geldaristokraten. Hanseatisches Bürgertum im 19. Jahrhundert. München 1995, 38 S.
Digitale Version

39 Robert E. Lerner
Himmelsvision oder Sinnendelirium? Franziskaner und Professoren als Traumdeuter im Paris des 13. Jahrhunderts. München 1995, 35 S.
Digitale Version

38 Hans-Werner Hahn
Zwischen Fortschritt und Krisen. Die vierziger Jahre des 19. Jahrhunderts als Durchbruchsphase der deutschen Industrialisierung. München 1995, 47 S.
Digitale Version

37 Ludwig Schmugge
Schleichwege zu Pfründe und Altar. Päpstliche Dispense vom Geburtsmakel 1449–1533. München 1994, 35 S.
Digitale Version

36 Elisabeth Fehrenbach
Adel und Bürgertum im deutschen Vormärz. München 1994, 31 S.
Digitale Version

35 Bernhard Kölver
Ritual und historischer Raum. Zum indischen Geschichtsverständnis. München 1993, 65 S.
Digitale Version

34 Jean-Marie Moeglin
Dynastisches Bewußtsein und Geschichtsschreibung. Zum Selbstverständnis der Wittelsbacher, Habsburger und Hohenzollern im Spätmittelalter. München 1993, 47 S.
Digitale Version

33 Paolo Prodi
Der Eid in der europäischen Verfassungsgeschichte. München 1992, 35 S.
Digitale Version

32 Johannes Fried
Kunst und Kommerz. Über das Zusammenwirken von Wissenschaft und Wirtschaft im Mittelalter vornehmlich am Beispiel der Kaufleute und Handelsmessen. München 1992, 40 S.
Digitale Version

31 Heinrich A. Winkler
Mußte Weimar scheitern? Das Ende der ersten Republik und die Kontinuität der deutschen Geschichte. München 1991, 32 S.
Digitale Version

30 Franz Bauer
Gehalt und Gestalt in der Monumentalsymbolik. Zur Ikonologie des Nationalstaats in Deutschland und Italien 1860–1914. München 1992, 39 S.
Digitale Version

29 Shulamit Volkov
Die Erfindung einer Tradition. Zur Entstehung des modernen Judentums in Deutschland. München 1992, 30 S. 
Digitale Version

28 Volker Press
Altes Reich und Deutscher Bund. Kontinuität in der Diskontinuität. München 1995, 31 S.
Digitale Version

27 Kurt Raaflaub
Politisches Denken und Krise der Polis. Athen im Verfassungskonflikt des späten 5. Jahrhunderts v. Chr. München 1992, 63 S.
Digitale Version

26 Johannes Schilling
Gewesene Mönche. Lebensgeschichten in der Reformation. München 1990, 36 S.
Digitale Version

25 Thomas Vogtherr
Der König und der Heilige. Heinrich IV., der heilige Remaklus und die Mönche des Doppelklosters Stablo-Malmedy. München 1990, 29 S.
Digitale Version

24 Dieter Simon
Lob des Eunuchen. München 1994, 27 S.
Digitale Version

23 Jürgen Miethke
Die mittelalterlichen Universitäten und das gesprochene Wort. München 1990, 48 S.
Digitale Version

22 Gerhard A. Ritter
Die Sozialdemokratie im Deutschen Kaiserreich in sozialgeschichtlicher Perspektive. München 1989, 72 S.
Digitale Version

21 Roger Dufraisse
Die Deutschen und Napoleon im 20. Jahrhundert. München 1991, 43 S.
Digitale Version

20 Klaus Schreiner
Mönchsein in der Adelsgesellschaft des hohen und späten Mittelalters. Klösterliche Gemeinschaftsbildung zwischen spiritueller Selbstbehauptung und sozialer Anpassung. München 1989, 68 S.
Digitale Version

19 John C. G. Röhl
Kaiser Wilhelm II. Eine Studie über Cäsarenwahnsinn. München 1989, 36 S.
Digitale Version

18 Wilfried Barner
Literaturwissenschaft – eine Geschichtswissenschaft? München 1990, 42 S.
Digitale Version

17 Hartmut Boockmann
Geschäfte und Geschäftigkeit auf dem Reichstag im späten Mittelalter. München 1988, 33 S.
Digitale Version

16 Ernst Schulin
Geschichtswissenschaft in unserem Jahrhundert. Probleme und Umrisse einer Geschichte der Historie. München 1988, 34 S.
Digitale Version

15 Tilemann Grimm
Blickpunkte auf Südostasien. Historische und kulturanthropologische Fragen zur Politik. München 1988, 37 S.
Digitale Version

14 Johanne Autenrieth
"Litterae Virgilianae". Vom Fortleben einer römischen Schrift. München 1988, 51 S.
Digitale Version

13 Winfried Schulze
Vom Gemeinnutz zum Eigennutz. Über den Normenwandel in der ständischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit. München 1987, 40 S.
Digitale Version

12 Helmut Georg Koenigsberger
Fürst und Generalstände. Maximilian I. in den Niederlanden (1477–1493). München 1987, 27 S.
Digitale Version

11 Eberhard Kolb
Der schwierige Weg zum Frieden. Das Problem der Kriegsbeendigung 1870/71. München 1985, 33 S.
Digitale Version

10 Antoni Mączak
Der Staat als Unternehmen. Adel und Amtsträger in Polen und Europa in der Frühen Neuzeit. München 1989, 32 S.
Digitale Version

9 Konrad Repgen
Kriegslegitimationen in Alteuropa. Entwurf einer historischen Typologie. München 1985, 27 S.
Digitale Version

8 Jürgen Kocka
Traditionsbindung und Klassenbildung. Zum sozialhistorischen Ort der frühen deutschen Arbeiterbewegung. München 1987, 48 S.
Digitale Version

7 Erich Angermann
Abraham Lincoln und die Erneuerung der nationalen Identität der Vereinigten Staaten von Amerika. München 1984, IV, 33 S.
Digitale Version

6 Gerald D. Feldman
Bayern und Sachsen in der Hyperinflation 1922/23. München 1984, IV, 41 S.
Digitale Version

5 Heinz Angermeier
Reichsreform und Reformation. München 1983, IV, 76 S.
Digitale Version

4 Eberhard Weis
Bayern und Frankreich in der Zeit des Konsulats und des ersten Empire (1799–1815). München 1984, 41 S.
Digitale Version

3 Hans Conrad Peyer
Gastfreundschaft und kommerzielle Gastlichkeit im Mittelalter. München 1983, IV, 24 S.
Digitale Version

2 Otto Pflanze
Bismarcks Herrschaftstechnik als Problem der gegenwärtigen Historiographie. München 1982, IV, 39 S.
Digitale Version

1 Heinrich Lutz
Die deutsche Nation zu Beginn der Neuzeit. Fragen nach dem Gelingen und Scheitern deutscher Einheit im 16. Jahrhundert. München 1982, IV, 31 S.
Digitale Version