Professor Dr. Dr. Michael Stolberg

Professor Dr. Dr. Michael Stolberg
Professor Dr. Dr. Michael Stolberg

Senior Fellow 2018/2019

Studium der Medizin und Promotion in München, anschließend ärztliche Tätigkeit; 1989–1995 wissenschaftlicher Assistent an der TU München; 1994 Promotion in Geschichte und Philosophie, LMU München; 1996–2001 Heisenbergstipendiat der DFG; 2001–2003 Mitarbeit im SFB "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit"; seit 2004 Leiter des Instituts für Geschichte der Medizin an der Universität Würzburg. Michael Stolberg ist Fellow der Fritz Thyssen Stiftung.
Kontakt: michael.stolberg@historischeskolleg.de

 

Gefördertes Forschungsvorhaben

Gelehrte Ärzte im 16. Jahrhundert. Die Welt des Georg Handsch (1529–1578)

Die Ärzte des 16. Jahrhunderts waren schillernde Figuren: Humanisten, Naturforscher und medizinische Praktiker in einem, zuweilen auch Unternehmer, Diplomaten oder Schulmänner. Über ihren typischen Werdegang, ihren Alltag und ihr Selbstverständnis wissen wir jedoch bislang nur Bruchstückhaftes – vor allem aus den Biografien berühmter und somit wenig repräsentativer Ärzte. Gestützt auf die rund 4.000 Seiten umfassenden Aufzeichnungen eines weitgehend unbekannten böhmischen Arztes − Georg Handsch aus Leipa − sowie auf zahlreiche weitere, vorwiegend handschriftliche Quellen aus der Feder anderer "gewöhnlicher" Ärzte soll der Typus des "durchschnittlichen" gelehrten Renaissancearztes rekonstruiert werden.

Vortrag

Zwischen Bücherstube, Seziertisch und Krankenbett: Gelehrte Ärzte im 16. Jahrhundert

Kolloquium

Bildliche Darstellungen des gesunden und kranken Körpers in der Frühen Neuzeit (1450–1750)/ Visual representations of the body in health and disease in the early modern period (1450–1750)