Professor Dr. Heinz-Peter Schmiedebach

Professor Dr. Heinz-Peter Schmiedebach
Professor Dr. Heinz-Peter Schmiedebach

Honorary Fellow 2018

Forschungsvorhaben
Die Transformation der Irrenanstalten ca. 1850 bis 1930 – medizinische, soziale und kulturelle Kontexte

Vortrag
Kriegsneurosen und Hungersterben. "Irrenanstalten" während des Ersten Weltkriegs
Aufzeichnung des Vortrags bei LISA

 

Forschungsstipendiat 2013/2014

Gefördertes Forschungsvorhaben
Psychiatrie und Wahnsinn im Spannungsfeld von Öffentlichkeit und professioneller Macht (ca. 1880–1925)

Kolloquium
Entgrenzungen des Wahnsinns. Psychopathie und Psychopathologisierung in urbanen und provinziellen öffentlichen Räumen um 1900
22.–24. Mai 2014

Kolloquiumsband
Heinz-Peter Schmiedebach (Hg.): Entgrenzungen des Wahnsinns. Psychopathie und Psychopathologisierungen um 1900. Berlin/Boston 2016, X, 306 S. ISBN 978-3-11-04-041269-7

Kolloquium anlässlich der Verleihung des "Preises des Historischen Kollegs" 2016
Medizin und öffentliche Gesundheit – Konzepte, Akteure, Spannungsfelder
9.–11. November 2016

Band zum Kolloquium anlässlich der Verleihung des "Preises des Historischen Kollegs" 2016
Heinz-Peter Schmiedebach (Hg.): Medizin und öffentliche Gesundheit. Konzepte, Akteure, Perspektiven. Berlin/Boston 2018, X, 245 S., ISBN 978-3-11-055980-4
Mehr Informationen

Vortrag
Entgrenzungen des Wahnsinns. Psychiatriekritik und die Psychopathologisierung von Phänomenen des modernen Lebens um 1900