Fellowships

Freiräume schaffen ...

... ist die zentrale Idee des Historischen Kollegs. Seit 1980 bietet es exzellenten Wissenschaftlern den Freiraum, ein Jahr lang (Oktober bis September des Folgejahres) zu forschen, zu denken und zu schreiben, um ein großes Werk zum Abschluss zu bringen. Unter idealen Bedingungen können die Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Kaulbach-Villa konzentriert arbeiten: freigestellt von Verpflichtungen an ihren Universitäten, an einem herausragenden Wissenschaftsstandort mit kurzen Wegen zu ausgezeichneten Bibliotheken, Forschungseinrichtungen und Archiven und nicht zuletzt in zentraler, aber ruhiger Lage zwischen Bayerischer Staatsbibliothek und Englischem Garten.

Senior Fellowships

In jedem Kollegjahr werden Senior Fellowships an etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller historisch orientierten Fächer vergeben, die an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen beschäftigt und durch herausragende Forschungsleistungen ausgewiesen sind.

Junior Fellowships

Die Junior Fellowships richten sich an Post-Doktrandinnen und -Doktoranden aller historisch orientierten Fächer. Sie dienen dem Abschluss einer Habiliationsschrift.

Honorary Fellowships

Seit 2009 ermöglicht das Honorary Fellowship herausragenden Gelehrten, für kürzere Zeit (maximal ein halbes Jahr) im Historischen Kolleg zu wohnen und zu arbeiten.

Offizieller Ausschreibungstext 2019/2020

Der offizielle Text der Stipendienausschreibung für das Kollegjahr 2019/2020.

Ausschreibungsplakat 2019/2020

Das Plakat zur Stipendienausschreibung für das Kollegjahr 2019/2020.

Richtlinien für die Vergabe von Stipendien

Die Vergabe von Stipendien am Historischen Kolleg beruht auf diesen Richtlinien.